Skip to main content

Besuche uns auf der nächsten Messe: Obscene fair in Karlsruhe 12.04.-14.04.2024

  • Deutsch
  • English
Autor: Stefan Mann

Beitrag im Kink Magazin Juli 2020
Kooperation Rosengarn und Harald Glööckler

Pompöös bringt Rosengarn in Kooperation mit Promi-Designer Harald Glööckler eine neue Mode-Kollektion aus Naturkautschuk heraus.

Was für ein Paukenschlag trommelt da aus dem Atelier von „Rosengarn“ in Geilenkirchen. Mit ihrer neusten pompöösen Latex-Kollektion, die in Kooperation mit dem Star-Designer „Harald Glööckler“ entstand, setzte „Karin Plum“ auch gleich eine komplett neue Website auf. Ab sofort sind alle Produkte aus dem hause Rosengarn, auch über den eigenen Onlineshop zu erweben. Die Street Style Latex-Kleidung für Frauen und Männer gibt es nun also auch online, im Rosengarn-Atelier in Geilenkirchen und auf einigen Messen- und Veranstaltungen, wo Karin Plum von Rosengarn ausstellt.

Wie kam es zur Kooperation Rosengarn und Harald Glööckler?

Schon in jüngster Vergangenheit hat Karin von Rosengarn-Latex-Design mit ihrem Street Style-Latex-Outfits auf sich aufmerksam gemacht. Die Jacken, Hosen, Hemden und Röcke aus Naturkautschuk sind allesamt auf „links“ verarbeitet; also liegt die Seite des Materials, die normalerweise nach innen verarbeitet wird, nach außen. Dadurch wirkt das Latex-Material matt, nicht so glänzend und ist daher als Latex nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Das ist eine tolle Möglichkeit, Latex auch auf der Straße zu tragen, ohne direkt damit g(l)änzlich aus der Masse hervorzustechen. Somit war Karin Plum besonders angetan, als sich der Star-Designer Glööckler bei ihr meldete, um seine Idee einer neuen, pompöösen Kollektion aus Latex, also Naturkautschuk, zu besprechen. 
 
Entstanden sind sehr opulente Designs, die durch die glatten Flächen des Latex-Materials relativiert werden. Nicht zuletzt die Corona-Krise hat Glööckler dahingehend inspiriert, das Kleidung entstehen sollte, die durch seine Abwaschbarkeit besonders hygienisch zu halten ist. Auch die Öko-Bilanz lässt sich mit diesem veganem Naturkautschuk blicken.

Wo kann man die Pompöös-Latex-Kollektion bekommen?

Schon seit vielen Jahren arbeiten die kleinen Latex-Szene-Labels daran, das Material alltagstauglich zu machen. Im Februar zur diesjährigen Paris Fashion Show zeigte „Saint Laurent“ Entwürfe alltagstauglicher Latexmode und seitdem die „Kardashians“ Latex.-Klamotte im Schrank hängen haben, hat auch der letzte Hippster von Latex-Kleidung erfahren.