Skip to main content

Besuche uns auf der nächsten Messe: Obscene fair in Karlsruhe 12.04.-14.04.2024

  • Deutsch
  • English

Die Gründerin – Karin Plum

Meine Erfolgsgeschichte beginnt damit, dass ich als Kind den Traum hatte, einen Landwirt zu heiraten. Diesen Traum habe ich mir erfüllt und einen Landwirt geheiratet. Dadurch wurde meine Karriere als Floristin und Gärtnerin vorerst beendet. Statt Blumengebinden hatte ich nun Mistgabeln und anderes grobes Gerät in den Händen. Nebenbei brachte ich auch noch zwei Söhne zur Welt. Obwohl ich die Arbeit auf dem Bauernhof liebte, spürte ich irgendwann eine hartnäckige Sehnsucht nach kreativer Arbeit und hatte den Traum, mich selbstständig zu machen.

Ich versuchte, auf dem Hof einen kleinen Floristikladen aufzubauen, scheiterte jedoch. Das war jedoch nicht schlimm, denn das Schicksal hatte andere Pläne für mich. Eines Tages suchte eine Dame, die ich eher zufällig kennengelernt hatte, jemanden für ihre Änderungsschneiderei. Da ich schon immer gerne genäht hatte, nahm ich den Job nebenbei an. Später fiel die Kollegin für den Bereich Latex dauerhaft aus und man fragte mich, ob ich den Bereich übernehmen möchte. Obwohl das Verarbeiten von Latex nichts mit dem üblichen Nähen zu tun hatte, sagte ich mutig zu.

Rosengarn im Überblick

2023 – Online-Shop

Im Herbst 2023 habe ich einen neuen Online-Shop in Auftrag gegeben. Dort habe ich mich auf die Herren als Zielgruppe fokussiert und biete Latex-Street-Style, Basics und Bettwäsche aus Latex an. Ich habe es geschafft, meine kreative Sehnsucht zu erfüllen und mich als erfolgreiche Latex-Designerin selbstständig zu machen.

Egal wie steinig der Weg sein mag, glaube an deine Vision und arbeite beständig daran. Mit Leidenschaft, Durchhaltevermögen und dem Glauben an dich selbst kannst du deine Träume verwirklichen und eine Erfolgsgeschichte schreiben, die inspiriert und andere ermutigt, ihrem Herzen zu folgen.

2021 – YouTube Kanal „Karins-Latexklinik“

Seit Januar 2021 habe ich zusammen mit einem guten Freund den YouTube Kanal „Karins-Latexklinik“ aufgebaut. Dort zeige ich wöchentlich Erklärvideos zum Thema Latex reparieren. Parallel dazu gibt es einen YouTube Kanal über das Rosengarn Atelier.

seit 2019 – Nominierungen

Im Jahr 2019 wurde ich für mein Design bereits für den Staatspreis “Manufactum NRW 2019” nominiert und im Jahr 2020 folgte eine weitere Nominierung für die Wachstums-Initiative der GründerRegion Aachen. 2023 kam eine weitere Nominierung dazu, zum AJH Handwerkspreis.

Ich baute meinen Laden aus und eignete mir ständig neues Wissen im Marketing und Social Media an, um meine Mode und sogar Latexbettwäsche über die Grenzen von Deutschland hinaus bekannt zu machen.

2004 – Gründung von Rosengarn

Ich begann, das Latex zu erforschen und herauszufinden, wie man es am besten verarbeitet. Mit der Zeit wurde ich immer besser darin, Latexmode herzustellen. Im Jahr 2004 gründete ich mein eigenes Label Rosengarn und baute den ehemaligen Kuhstall zu einer Werkstatt und einem Laden um.

Die Namensfindung für meine Firma war dann nicht so einfach. Die üblichen Wortkombinationen, die viele Labels verwendeten, um direkt auf Latex aufmerksam zu machen, gefielen mir nicht. Ein Bekannter kann dann auf die Idee und sagte: “Rosengarn“, die URL ist noch frei. Ich weiß es noch wie heute. 😉 Zuerst war ich skeptisch, weil Latex nicht genäht wird, jedoch stellte es einen wunderbaren Bezug zur Mode her. Dazu meine Lieblingsblume … perfekt!

Ich wurde schnell bekannt in der Latex-Szene und meine Jacken wurden als echte Kunstwerke angesehen. Meine Vision war es, Latex-Design-Mode im Bereich Street Style so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen. Mit meinem 10-köpfigen Team habe ich diese Vision bereits erfolgreich umgesetzt.